1

Profil des Wettbewerbs

„Mein gutes Beispiel“ ist ein bundesweiter Preis für das gesellschaftliche Engagement von kleinen, mittelständischen und familiengeführten Unternehmen mit einer ständigen Kategorie für das Handwerk. Hinzu kommt die Kategorie „Jung und Innovativ“. Der Wettbewerb wird jährlich seit 2011 durchgeführt.

Thematisch zielt der Preis auf Engagement für Mitarbeiter sowie auf Engagement für das Gemeinwesen. Themenfelder sind hierbei beispielsweise Bildung und Ausbildung, Integration, soziale Benachteiligung, Gesundheit, Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, Kultur, Mobilität (eine vollständige Themenliste finden Sie weiter unten).

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind alle Unternehmen mit Sitz in der Bundesrepublik Deutschland, die mit praktischem Fachwissen und unternehmerischer Kreativität gesellschaftliche Herausforderungen in ihrer Region anpacken. Unternehmen bewerben sich mit einem oder mehreren Projekten, d.h. mehrere Einreichungen eines Unternehmens sind möglich.

Download der vollständige Teilnahmebedingungen und Datenschutzerklärung als PDF.

Preiskategorien

Es werden Preise verliehen für:

  • zwei besonders gute Beispiele aus Unternehmen (Preis „Mein Gutes Beispiel")

  • ein Projekt aus dem Handwerk (Preis „Mein Gutes Beispiel – Kategorie Handwerk“)

  • und ein Preis in der Kategorie "Jung und Innovativ"

Das erhalten die Preisträger

Die Gewinner erhalten jeweils einen Imagefilm über Ihre Form der Verantwortungsübernahme (Preisträgerfilm).

Sie bekommen Unterstützung bei der Kommunikation des guten Beispiels durch professionelle Pressearbeit.

Alle Nominierten und Preisträger (zwei Nominierte und ein Preisträger pro Kategorie) werden zur feierlichen Preisverleihung am 15. Mai 2019 nach Berlin in die Bertelsmann Repräsentanz eingeladen.

Preisträger und Nominierte haben die Möglichkeit, das eigene Projekt als ein gutes Beispiel auf einer Internetplattform zu präsentieren.

Termine und Ort

Bewerbungszeitraum 15. Oktober 2018 – 31. Januar 2019.

Die Preisverleihung findet statt am 15. Mai 2019 in Berlin, Unter den Linden 1.

Themenliste

Bildung und Ausbildung

frühkindliche Bildung
Schüler
Schulabbrecher
Ausbildung
Berufseinsteiger

Integration: Ausländer/ Menschen mit Migrationshintergrund

Bildung, Ausbildung, Sprache
Arbeit und Betrieb 
Soziale Teilhabe
Flüchtlinge

Menschen mit Behinderung

Integration in Arbeit und Betrieb
Soziale Teilhabe und Versorgung

Ältere und Senioren

Integration in Arbeit und Betrieb Soziale Teilhabe und Versorgung

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

betriebliche Maßnahmen Kinderbetreuung 
Pflege

Kultur und Freizeit

Veranstaltungen, kulturelles Angebot
Kultur- und Freizeiteinrichtungen
Kulturelles Erbe

Gesundheit, Ernährung, Sport

Gesundheit am Arbeitsplatz
Kinder, Jugendliche
Erwachsene
Ältere Menschen

Mobilität, Wohnen, digitale Infrastruktur

Mobilitätsangebote für Beschäftigte
Mobilitätsangebote für Bevölkerung
Wohnraum 
Wohnumfeld 
Digitale Infrastruktur

Soziale Benachteiligung

Armut 
Arbeitslosigkeit 
Drogenprobleme 
Obdachlosigkeit

UmweltEnergieeffizienz, Reduzierung von Verbrauch und Emission, 
Wieder- und Neuverwertung von Rohstoffen und Produkten 
Erhaltung, Aus- und Umbau von Natur und Grünflächen 
Umweltbildung

Ansprechpartnerin

 Madeleine Früh
Wettbewerbsbüro
"Mein Gutes Beispiel"

c/o :response

Moselstraße 4
60329 Frankfurt am Main

Tel +49 69 97097507 29
Fax: +49 69 97097507 79 
E-Mail schreiben