Ausrichter und Beteiligte

Der Wettbewerb „Mein gutes Beispiel“ wird federführend von der Bertelsmann Stiftung in Kooperation mit DIE JUNGEN UNTERNEHMER, dem Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH), dem Reinhard-Mohn-Institut für Unternehmensführung (RMI) an der Universität Witten/Herdecke und engagierten mittelständischen Unternehmen durchgeführt.

Als Partner des deutschen Mittelstands unterstützen die Organisationen die Vernetzung gesellschaftlich engagierter Unternehmen. Ziel ist es, das bereits zahlreich vorhandene Engagement der familiengeführten und mittelständischen Unternehmen sichtbar zu machen. Wir zeigen Vorbilder, inspirieren zur Nachahmung und schaffen regionale Netzwerke.

Die Jury

Die stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann Stiftung Liz Mohn, die Bundesvorsitzendes des Verbands DIE JUNGEN UNTERNEHMER Sarna Röser, der Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks Hans Peter Wollseifer und engagierte mittelständische Unternehmer.

  • Liz Mohn

    Stell­ver­tre­ten­de Vor­sit­zen­de der Ber­tels­mann Stif­tung (Gütersloh)

  • Sarna Röser

    Unternehmerin, Netzwerkerin und Bundesvorsitzende von DIE JUNGEN UNTERNEHMER

  • Hans Peter Wollseifer

    Präsident des Zentralverband des Deutschen Handwerks e. V. (ZDH)

  • Guido Möllering

    Lehrstuhlinhaber des Reinhard-Mohn-Instituts für Unternehmensführung an der Universität Witten/Herdecke

  • Lutz Frischmann

    Geschäftsführer, Frischmann Kunststoffe GmbH (Eisfeld)

  • Kirsten Hirschmann

    Geschäftsführerin der Hirschmann Laborgeräte GmbH & Co. KG (Heilbronn)

  • Angela Papenburg

    Geschäftsführerin Bau- und Verwaltungsgesellschaft mbH (Halle)

  • Ralf Zastrau

    CEO der Nanogate AG (Saarbrücken)