Projektbeschreibung

Über eine Bürgerplattform machen wir weltweit über 9.500 Messpunkte der lokalen Luftqualität für die Öffentlichkeit zugänglich: http://map.breeze-technologies.de. Das Thema begleiten wir durch Öffentlichkeitsarbeit in unserem Pilotstadtteil Hamburg-Rothenburgsort, in dem wir Bürgerforen und -workshops organisieren. Hier stellen wir auch eigene gesammelte Daten vor und klären über die Thematik, Grenzwerte und mögliche Folgen von Luftverschmutzung auf.

Dieses Projekt wird in Zusammenarbeit mit dem NABU auch auf andere Stadtteile entlang der Elbe ausgeweitet.

Zudem engagieren wir uns im Bereich der Jugendbildung und führen - zum Beispiel im Rahmen der jährlichen Hamburger Klimawoche - regelmäßige Workshops für Schulklassen zum Thema durch, in denen sie eigene Feinstaubsensoren aus Haushaltsmaterialien basteln. Mit Hilfe dieser können sie dann indikativ das Feinstaubniveau an ihrer Schule bestimmen.

Info

Breeze Technologies
http://map.breeze-technologies.de

Share